Beratungsfelder:

Karriereberatung

Sie befinden sich hier: Wolfrum Beratung \ Beratungsfelder \ Karriereberatung

Unsere Beratungsfelder im Einzelnen - Karriereberatung / Outplacement

Karriereberatung

Unsere Karriereberatung richtet sich an Führungskräfte aller Ebenen, die sich aufgrund eigener Initiative aktiv mit einer Veränderung ihrer beruflichen Situation beschäftigen wollen. Als unser direkter Auftraggeber profitieren sie von unserer jahrelangen Erfahrung aus der Management- und Personalberatung, insbesondere in den Bereichen Potenzialerkennung, Rekrutierung und Business Coaching.

 

Gründe für eine Beratung können unter anderem sein: Mangelnde Entwicklungsperspektiven im Unternehmen, Wunsch nach beruflicher Veränderung in ein anderes Aufgabenumfeld, Klären der Voraussetzungen und Chancen beim Wechsel aus angestellter in selbständige Berufstätigkeit (oder umgekehrt), Erreichen / Überschreiten persönlicher Grenzen, Ausbleiben beruflichen Erfolges oder beruflicher Anerkennung, mangelndes „Feed-Back“ über längere Zeiträume hinweg, Suche nach einem professionellen Gesprächspartner für „bloßes Reflektieren“ von beruflichen Fragen, Schwierigkeiten beim Umgang mit Gesellschaftern, Vorgesetzten, Kollegen oder beim Führen eigener Mitarbeiter (Konfliktsituationen), wirtschaftliche Schwierigkeiten des Unternehmens und Notwendigkeit der Neuorientierung bzw. der Arbeitssuche etc.

 

Die Intensität und Dauer der Karriereberatung kann in der Regel erst im Anschluss an ein erstes Gespräch zwischen der Führungskraft und dem Berater geklärt werden. Die Beratungsleistung wird dann individuell auf die Bedürfnisse und Möglichkeiten der Führungskraft abgestellt und ist von dieser zu vergüten.

Selbstverständlich garantiert werden Verschwiegenheit und Diskretion zu jedem Zeitpunkt unserer Zusammenarbeit. Ihre mit uns abgestimmten Unterlagen werden nur nach vorheriger Abstimmung mit Ihnen an Dritte weitergeleitet.

 

Denkbare Beratungsleistungen im kurzen Überblick:

  • Erstgespräch
  • Analyse der Qualifikation, des bisherigen Werdegangs (Kenntnisse und Erfahrungen, Verantwortlichkeiten), der aktuellen Situation und der gewünschten weiteren Orientierung
  • Ermittlung der Kompetenzen und Stärken der Führungskraft (u.U. in Form einer Einzelpotenzialanalyse, SWOT-Analyse)
  • Aufzeigen von Entwicklungsfeldern und -möglichkeiten, alternativen beruflichen Perspektiven und Limitationen
  • Weitergehende individuelle Beratungsleistung wie z.B. Arbeitsmarktanalyse, Aufbereiten von Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Kurzprofil, Lebenslauf, Referenzen), Branchen-, Zielfirmenrecherche, Bewerbungstraining, Begleiten von Bewerbungskampagnen inkl. Generieren von qualifizierten Firmenkontakten, Beratung in Gehaltsfragen, Simulation von Bewerbungsgesprächen, regelmäßiges Coaching

 

Outplacement

Ziel unserer Beratung im Outplacement ist es, Führungskräften während und unmittelbar nach beruflichen Trennungsphasen schnellstmöglich professionelle Hilfe zu geben. Die Führungskraft wird dabei in die Lage versetzt, die notwendigen Schritte aus Einsicht in ihre Stärken sowie ihrer Entwicklungsfelder / Schwächen selbst zu planen, zu organisieren und in die Tat umzusetzen.

Unsere Beratungsleistung kann und sollte idealerweise bereits im frühen Stadium des Trennungsprozesses beginnen: Als ein außenstehender Dritter kann der Berater dann als Moderator im Trennungsprozess für ein Mehr an Objektivität und Neutralität sorgen.

Beim Outplacement bündeln wir diverse Kompetenzen aus unserer Beratungsleistung und richten die unterstützenden Maßnahmen gezielt auf die betroffene Führungskraft aus. Der Berater versteht sich ausschließlich als deren Ansprechpartner. Denn der Erfolg des Outplacements ist in besonderem Maß von ihrem Vertrauen in den Berater abhängig.

 

Unsere Beratungsleistungen im kurzen Überblick:

  • Erstes Beratungsgespräch / frühes Auffanggespräch
  • Analyse von Qualifikation, bisherigem Werdegang, aktueller Situation und der gewünschten weiteren Orientierung
  • Einzelpotenzialanalyse / SWOT-Analyse zur Ermittlung von Stärken und Schwächen mit konstruktivem Feed-back
  • Aufzeigen von Entwicklungsmöglichkeiten, alternativen beruflichen Perspektiven (ggfs. Schritt in die Selbständigkeit) und Limitationen
  • Serie von Einzelsitzungen, deren Inhalt zwischen Berater und Führungskraft konkret festgelegt wird (u.a. Abgleich von Selbst- und Fremdeinschätzung, Arbeitsmarktanalyse, Branchen-, Zielfirmenrecherche, Nutzen eines persönlichen Kontaktnetzes, Aufbereiten von Bewerbungsunterlagen, Direktansprache ausgewählter Unternehmen, Begleiten von Bewerbungskampagnen inkl. Generieren von qualifizierten Firmenkontakten mit anschließender Ergebnisbesprechung, Beratung in Gehaltsfragen, Simulation von Bewerbungsgesprächen, Abbau von möglichen Spannungen zum bisherigen Arbeitgeber)